Seite wählen

Ver­öf­fent­licht: 29.12.2022 | Aktua­li­siert: 20.01.2023 | Mit (*) sind Part­ner-Links gekennzeichnet

Diese Skizze gehört in die Kate­go­rie #one­dra­win­ga­day keeps the doc­tor away.

Mir fehlt etwas, wenn ich ein paar Tage lang nichts gezeich­net habe. Ich kriege dann eine innere Unruhe und werde unzu­frie­den. Alles nervt, ich weiß nicht, wohin mit mir. Also nehme ich mir vor, jeden Tag wenigs­tens eine Klei­nig­keit zu zeich­nen. Im Novem­ber und Dezem­ber 2022 hat das durch­gän­gig geklappt, die Aus­sicht auf das Sti­pen­dium hat mich regel­recht beflügelt.

Was diese Klei­nig­keit ist, spielt keine große Rolle. Wir sind umge­ben von Zeug, und wenn man sich zeich­ne­risch mit etwas beschäf­tigt, wird plötz­lich alles interessant.

Selbst ein Bananenkarton.

Die­ser hier steht lächelnd bei uns im Flur und wird wahr­schein­lich das eine oder andere Mate­ri­al­päck­chen für mei­nen Auf­ent­halt in Eisen­bach umzie­hen helfen.

Verwendetes Material für die Zeichnung

Die Zeich­nung ist Teil mei­nes Dezem­ber-Lepo­rel­los, das ist mein gra­phi­sches Tage­buch. Das Lepo­rello habe ich aus Aqua­rell­pa­pier von Fabriano her­ge­stellt (300 g/​m², von der 10-Meter-Rolle auf Maß geschnit­ten und gefal­tet). Die satt­schwar­zen Out­lines sind mit einem Tusche­pin­sel gezo­gen, die etwas dün­ne­ren Akzente mit was­ser­fes­ter Tinte (Rohrer & Klin­ger). Alles zügig aus dem Hand­ge­lenk, ohne Vor­zeich­nun­gen. Kolo­riert mit Aqua­rell­far­ben (Win­sor & Newton).

Wel­che Gedan­ken hast du zu die­sem Bei­trag? Lass mir gerne einen Kom­men­tar ganz unten in der Kom­men­tar­box da.❤

Hi, ich bin Viktoria.

Ich bin Illus­tra­to­rin, Autorin und Dozen­tin. Ich erzähle mit Bildern.

Meine bevor­zugte Zei­chen­tech­nik ist die Skizze, meine liebs­ten Medien sind Tusche und Aqua­rell. Ich for­sche mit dem Stift in der Hand und liebe es, Men­schen, Gebäude, Orte, Hand­werk­li­ches und All­täg­li­ches zeich­nend zu dokumentieren.

Die Resul­tate sind gra­phi­sche Repor­ta­gen, häu­fig in Form von hand­ge­bun­de­nen Künstlerbüchern.

%d Bloggern gefällt das: